Besuch von jüdischem Neuköllner Á. Langer

Schalom! … ist jetzt ein bekannter Gruß in der Klasse 8d. Wir hatten Besuch von Ármin Langer, dem Verfasser des Buches ‚Ein Jude aus Neukölln‘. Er hat uns in einer Ethik-Stunde von seinem Glauben erzählt. Mitgebracht hat er dafür verschiedene Gegenstände, zum Beispiel seinem Kippot, Tanach, Mesusa, kosherer Schokolade (sie ist auch halal) und weitere Gegenstände die mit dem jüdischen Glauben verbunden sind. Die Schüler tauschten sich über ihren Glauben aus, zum Beispiel über Fastenzeiten („wann fastest du und für wie lange?“) Es war eine lebendige Stunde.

Ármin Langer lebt unweit der Schule, kauft in den gleichen Supermärkten ein wie Viele aus der Schule und engagiert sich in das Miteinander zwischen Judentum und Islam.

Geplant sind auch Besuche von Menschen anderer Religionsgemeinschaften, zum Beispiel aus der evangelischen Kirche und aus der Moschee.

zurück