Zum Kunstunterricht

Im Kunstunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen die künstlerischen Verfahren und Techniken, Zeichnen, Malen, Collagieren, Drucken und Formen. Sie erlernen dabei vielfältige künstlerische Strategien und Fertigkeiten. Dazu gehören:

  •  Der Erwerb von Grundkenntnissen in der Grafik, Malerei, Collage und Druckgrafik
  •  Kompetenzen in den Bereichen Wahrnehmen, Gestalten und Reflektieren
  •  Die Fähigkeit sich künstlerisch mit Kunst auseinanderzusetzen und zu gestalten.
  •  Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Durchhaltevermögen in der   kreativen Arbeit und die damit verbundene Kommunikations- und  Kooperationsfähigkeit.

Der Kunstlehrer ermöglicht eine Erfahrungs- und Wissensbildung der Schülerinnen und Schüler. Er unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei ihren Arbeiten im Kunstunterricht.

Joachim Ellermann, Kunstlehrer der Kepler-Schule

Der Wahlpflichtunterricht Kunst stellt ein Angebot dar, das über den Kunstunterricht hinausgeht und ihn thematisch erweitert. Es werden Wahlpflicht-Kurse Bildende Kunst von der 7. bis zur 10. Klasse angeboten. Der Wahlpflichtunterricht Kunst dient der Vertiefung von Fachinhalten in der Bildenden Kunst. Er schafft die Möglichkeit, Fachliches und Überfachliches zu verbinden.