Hier werden die Neuigkeiten für die Seite „Aktuelles“ eingetragen. Sie sind nicht mit dem Eventkalender gekoppelt.

Team beim Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür – Entdecken wir es weiter geht!

Am 20. Januar fand der jährliche Tag der offenen Tür an der Kepler-Schule statt. Am Vormittag entdeckten die Schüler:innen der benachbarten Grundschulen die Kepler-Schule. An über 10 Stationen konnten sie begleitet von ihren Lehrer:innen und Erzieher:innen einen Einblick in die Schwerpunkte der Schule gewinnen. Im Kunstraum konnten die Besucher:innen beim Fadendruck aktiv werden, im Gewi-Raum stellten sie sich geografischen und historischen Rätseln und im Nawi-Bereich gab es bei spannenden Experimenten viele Aha-Momente. Außerdem wurden das Coach-Projekt, die Werkstätten, die Fächer Deutsch, Mathe und Fremdsprachen und das sportliche Angebot der Schule mit dem Alleinstellungsmerkmal des Tauchprojektes vorgestellt.

Am Nachmittag waren Schüler:innen, Eltern und Kooperationspartner:innen zu einem Markt der Möglichkeiten eingeladen. In der Aula der Kepler-Schule konnten sich die Gäste nach der Begrüßung durch Schulleiterin Nadine Düppe an unterschiedlichen Stationen informieren und einen Eindruck von Besonderheiten der Schule erlangen. Besonders interessiert wurde zum Beispiel an den Ständen zur Bienen-AG oder dem College-Projekt nachgefragt.

Die Kepler-Schule bedankt sich bei allen Gästen für ihren Besuch sowie den Schüler:innen, Lehrkräften und Mitarbeiter:innen, die den Tag geplant und realisiert haben.

Holzwerkstatt Experimentieren Gewi-Fachbereich Coach-Projekt Waffeln backen in der Lehrküche Fadendruck im Kunstraum Bienen-AG Team beim Tag der offenen Tür

Stand der Kepler-Schule

Kepler-Schule auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmacht

In diesem Jahr war die Kepler-Schule wieder mit einem Stand auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt. Jedes Jahr am zweiten Adventswochenende findet der traditionelle Markt rund um den Neuköllner Richardplatz statt. An den über 200 Verkaufsständen bieten ausschließlich gemeinnützige Verbände, Gruppen, Vereine und Schulen selbstgemachte Dinge, schönes Kunsthandwerk, Holzspielzeug, Kerzen, Honig, Marmeladen und liebevoll gebastelte Kleinigkeiten zum Verschenken an.

Am Stand der Kepler-Schule konnten die Besucher:innen Kerzenständer aus der Holzwerkstatt, Schlüsselanhänger und Buchhüllen aus der Textil-Werkstatt und von Schüler:innen gebastelte Weihnachtskarten oder Baumschmuck erwerben. Aus der Kepler-Manufaktur wurden unterschiedlicher Marmeladen, Holundersirup, Kepler-Sterne (Kekse) und in Kooperation mit dem Neuköllner Imkerverein Honig angeboten.

An den drei Tagen wurde der Stand von aktuellen und ehemaligen Schüler:innen der Kepler-Schule, Lehrkräften und Sozialarbeiter:innen betreut. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen in unterschiedliche Schulprojekte (z.B. Bienen-AG oder Lehrküche). Die Kepler-Schule bedankt sich bei allen Unterstützer:innen bei der Vorbereitung und Durchführung des Weihnachtsmarkts.

Stand der Kepler-Schule 2

Stand der Kepler-Schule 4

Stand der Kepler-Schule 3

Louis Krüger beim Besuch der Kepler-Schule mit Mitgliedern der Schulleitung

Louis Krüger (B90/Die Grünen) besucht die Kepler-Schule

Im November besuchte Louis Krüger (B90/Die Grünen) in seiner Funktion als schulpolitischer Sprecher seiner Partei im Abgeordnetenhaus die Kepler-Schule. Im Austausch mit der Schulleiterin Nadine Düppe, dem beauftragten stellvertretenden Schulleiter Timo Bretten und Jonas Schmidt (erweiterte Schulleitung) standen die Schwerpunkte der Schule, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Mittelpunkt. Digitalisierung, Schulbau und Partizipation waren nur einige der besprochenen Themen. Nach dem Gespräch konnte sich Louis Krüger (MdA) bei einem Rundgang durch die Kepler-Schule noch einen Einblick von der Arbeit und den räumliche Gegebenheiten machen. Zum Abschluss wurde der weitere zukünftige Austausch zu aktuellen Themen verabredet.

 

Scheck-Übergabe in der Kepler-Schule

Kepler-Schule x Ohde-Stiftung

Seit mehreren Jahren wird die Kepler-Schule von der Ohde-Stiftung unterstützt. Die Spendengelder fließen dabei in das Schüler:innencoach-Projekt. Dabei unterstützen Lehramtsstudierende (Coache) die Schüler:innen der 7. und 8. Klassen im Unterricht oder in der Lerninsel. Seit Bestehen der Stiftung hat die Ohde-Stiftung bisher diese wichtige pädagogische Arbeit insgesamt mit über 33.000€ unterstützt.

Am 18.11.2022 wurde die Zusammenarbeit zwischen der Kepler-Schule und Stiftung im Rahmen der jährlichen Scheck-Übergabe gewürdigt. Für die Ohde-Stiftung nahmen Hamid Djadda (Stifter), Andreas Eichler (Stiftungsratsvorsitzender) und Dr. Susanne von Garrel (Vorstandsvorsitzende) an der Veranstaltung teil. Nach einem Grußwort der Schulleiterin Nadine Düppe und einer Rede von Bezirksbürgermeister Martin Hikel  blickten auch die Vertreter:innen der Ohde-Stiftung auf die bisherige Zusammenarbeit zurück. Aus dem Coach-Projekt berichteten Schüler:innen der 7. und 8. Klassen mit ihren Coachen und gaben einen Einblick in die wichtige Arbeit. Nach der Übergabe des Schecks im Wert von 4000€ gab es bei einem kleinen Buffet, dass durch Schüler:innen erstellt wurde, Zeit zum Austausch.

Die Kepler-Schule bedankt sich bei der Ohde-Stiftung und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Nadine Düppe (Schulleiterin) Aula der Kepler-Schule Martin Hikel (Bezirksbürgermeister) Hamid Djadda (Stifter der Ohde-Stiftung) Andreas Eichler (Ohde-Stiftung) Austausch nach der Veranstaltung Schüler:innen und Coache Scheck-Übergabe in der Kepler-Schule

 

Freundschaftsspiel

Arbeitsgemeinschaften starten wieder!

In diesem Schuljahr bietet die Kepler-Schule wieder mehrere Arbeitsgemeinschaften für Schüler:innen an. Unter anderem werden mehrere Fußball-AGen angeboten.

So hat die Kepler-Schule auch wieder Schulfußballmannschaften für Jungen und Mädchen in jeweils zwei Altersklassen. Die jüngere Mädchenfußballmannschaft (7./8. Klassen) gab am 20. Oktober 2022 ihr Debüt und absolvierte ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft der Zuckmayer Schule auf dem Neuköllner Jahnsportplatz. Bei sonnigem Wetter beinhaltete das Spiel viele sehenswerte Spielzüge auf beiden Seiten. Nach einem fairen Spiel klatschten beide Teams ab und verabschiedeten sich freundschaftlich.

Kepler-Biene

Die Bienen sind los!

Seit Mitte Oktober kann die Kepler-Schule 5000 Neuzugänge auf dem Schulgelände begrüßen! Mit Hilfe des Fachbereichs Naturwissenschaften ist das erste Kepler-Bienenvolk eingezogen. Ab dem zweiten Schulhalbjahr 2022/2023 kümmert sich die neugegründete „Bienen & Garten AG“ um das Bienenvolk, erntet Honig und erweitert unseren kleinen Schulgarten.

Von der Blüte zum Honigbrot

Geplant ist es, das Gelände um den Bienenstand herum bienenfreundlicher zu gestalten und allen Beteiligten die Honigproduktion näher zu bringen. Ein regelmäßiges Update zum Leben unseres Bienenvolks wird ab dem Frühjahr online auf der Seite des Fachbereichs Naturwissenschaften zu finden sein.

Wer die Bienen & Garten – AG unterstützen möchte, kann sich gerne bei Herrn Schmidt und Frau Breuer melden.

Stand der Kepler-Schule

Kepler goes Stadtteilfest

Am 09. September fand das diesjährige Stadtteilfest unter der Motto „Kulturensalat“ statt. Auch die Kepler-Schule beteiligte sich an der Veranstaltung, die sich in diesem Jahr um gesunde Ernährung drehte. Schüler:innen, Lehrer:innen und die Schulleiterin freuten sich viele Bewohner:innen des Stadtteils sowie ehemalige, aktuelle und vielleicht zukünftige Schüler:innen am Stand der Kepler-Schule begrüßen zu dürfen. Die Gäste erwarteten frisch gebackene gesunde Waffeln, ein Kinder-Schmink-Stand und selbstgemachte Marmelade aus der Manufaktur der Kepler-Schule. Auch Bildungsstadträtin Karin Korte überzeugte sich von den Backkünsten der Schüler:innen.

Die Kepler-Schule bedankt sich bei allen Schüler:innen und Lehrkräften, die den Stand der Kepler-Schule unterstützt haben sowie beim Quartiersmanagement für die Vorbereitungen und die Zusammenarbeit.

Begrüßung der neuen Schüler:innen in der Aula

Erster Schultag für die neuen Klassen

Im August starteten die Schüler:innen aus drei neuen siebten Klassen, einer achten Klasse und einer neunten Klasse an der Kepler-Schule. Die Schüler:innen wurden von ihren neuen Klassenlehrer:innen, der Schulsozialarbeit und Vertreter:innen der Schulleitung in der Aula empfangen. In einer ersten Projektwoche lernten sich die Schüler:innen kennen und musst ihre Teamfähigkeit und den Zusammenhalt in der Klasse bei unterschiedlichen Herausforderungen unter Beweis stellen. Im Oktober steht für die neuen siebten Klassen auch noch eine gemeinsame Teamfahrt an.

Wir wünschen allen Schüler:innen einen guten Start an der Kepler-Schule!

 

 

Besuch der Neuköllner Abgeordneten Derya Çağlar und Hakan Demir

Am 27.06.22 besuchten die Abgeordnete Derya Çağlar (MdA) und der Bundestagsabgeordnete Hakan Demir (beide SPD)  die Kepler-Schule. Beide wurden im Abgeordnetenhauswahlkreis bzw. im Bundestagswahlkreis, in denen die Kepler-Schule liegt, direkt gewählt.

Bei einem Rundgang zeigten die Schüler:innenvertreter:innen Meiee und Daniel das Gebäude und den Hof der Kepler-Schule. Der Rundgang führte die Abgeordneten in die Lehrküche, in Klassenräume und den Freizeitbereich. Die Besichtigung endete in der Aula, in der sich schon ca. 30 Schüler:innen aus unterschiedlichen Klassen versammelt hatten, um Derya Çağlar und Hakan Demir Fragen zum Thema „Was heißt es eigentlich Politiker:in zu sein?“ zu stellen. Die Schüler:innen fragten zum Beispiel nach der eigenen Schulzeit der beiden Abgeordneten, nach ihren persönlichen Zielen für Neukölln oder nach ihrem Arbeitsalltag.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde tauschten sich Derya Çağlar und Hakan Demir noch mit der Schulleitung über Herausforderungen und Erfolge der Kepler-Schule aus.

 

Auszeichnung im Wettbewerb Berliner Klima Schulen

„Den Klimaschutz stärker zum Lerninhalt zu machen“, schlug Clara Duvigneau von Fridays for Future Berlin vor. Beim ersten „Klimagespräch“ […] lieferte sie damit die willkommene Überschrift für all die Aktivitäten, mit denen sich mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2021/2022 in 44 Projekten und Ideen am Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ beteiligt haben. Das Motto in diesem Jahr: Mehr Tempo für den Klimaschutz.

In der dritten und letzten Auszeichnungsrunde im Wettbewerb wurden insgesamt zwei erste und drei zweite Preise verliehen. Die Kepler-Schule erhielt einen der zweiten Preise in Höhe von 500 Euro und wurde als Berliner Klima Schule ausgezeichnet.

„Schulgarten und nachhaltiges Kochen – Kepler fürs Klima“: An der Kepler-Schule (Neukölln) haben die Wahlpflichtkurse „Schulgarten“ und „Nachhaltigkeit“ gemeinsam am Thema nachhaltige Ernährung und Klimawandel gearbeitet. Vom Schulgarten bis in die Schulküche ging es um die theoretischen Hintergründe zum Thema, insbesondere aber auch um die praktische Umsetzung im Schulalltag. Einblicke in die Projekte zeigen aus frühere Blogeinträge.

Quelle: Pressemitteilung Wettbewerb Berliner Klima Schulen, eigene Ergänzungen 

Kepler-Schule Neukölln | Zwillingestraße 21-29 | 12057 Berlin

Schulleiterin:   Nadine Düppe
Sekretariat:   Sylvia Frank   |   Telefon:   030 221994400   |   E-Mail:   sekretariat@kepler.schule.berlin.de

X
X